Poduktmanagement, GTD, eine Mutter und der Krebstod


Bevor ich letzte Woche zum GTDsummit nach Amsterdam fuhr, habe ich nicht geschaut, wer Vorträge halten wird.
Es war mir klar, dass es super Vorträge toller Menschen geben würde.

Was mir noch klarer war, war, dass du die spannendsten Leute treffen kannst, wenn David Allen ruft und 800 GTDer sich versammeln.

Getroffen habe ich zum Beispiel Eva, und dies ist die Geschichte, die sie erzählte - nicht von der Bühne herunter sondern beim Drink:

Product management while facing death — Eva Dimitrova

tl;dr Eva hat spontan ihren Job gekündigt um das Produktmanagement für ein Buch zu übernehmen, das eine an Krebs sterbende Mutter als Nachlass für ihr Kleinkind - und als Hilfe für viele andere Familien in dieser Situation - geschrieben hat, OHNE dass sie diese Person jemals getroffen hätte.

Ab, ich glaube, 2.7.19, startet die Crowdfundingkampagne. schaut euch die Geschichte und die Sites bei Facebook und im Web an. Ich würde mich freuen, wenn ihr das unterstützt.

Links sind in Evas Blogpost.

Kommentare