15.12.2017

Livestream-Test mit eyeson: XING-Sprechstunde

Mein XING-Ambassadorkiollege aus Zürich und Barcelona Thomas Schultz hat mich motiviert, eyeson, eine Firma, an der er mitarbeitet, für Livestreaming zu testen.

Elegant:
* man ist recht schnell 'on'
* dank vielen Loginoptionen können sich Teilnehmer (an die man nur ein Link sendet) schnell einloggen und mitchatten (Chat ohne Logon geht nicht)
* man kann sehr simpel sowohl auf FB als auch auf Youtube live streamen, und das Ergebnis dort auch speichern
* man kann Video und Chat auch auf eyeson selbst aufzeichnen (nicht getestet)
* Interaktion lief gut

Holprig:
* die meisten TN haben den Web nicht von FB und Youtube zu eyeson gefunden, der Chat fand auf Facebook statt (wo er nicht mit aufgezeichnet wird) - erfahrungsgemäß hat Livestreaming die meiste Aufmerksamkeit bei FB.
* ich musste also 3 Streaminglocations im Blick behalten wegen der Fragen, das ist hartes Multitasking und führt ggf. zu leichtem Stammeln oder kurzem 'stummem Bildschirmanstarren'.
* weil ich etwas konfus war (ggf war da auch ein 'Lag' im 'OK, Stream läuft, schwer zu sagen)) brach der erste Facebookstream nach ca 1,5 min ab. Man sieht das aber sofort und kann neu starten (GUT!)

Anmerkung:
* Screensharing habe ich nicht getestet

Insgesamt:
Super Lösung, man muss sich an das eine oder andere gewöhnen, für eine leichtgewichtige Webinarlösung eine super Sache. ich werde das weiter testen. genial ist, dass man auf insgesamt 2 weiteren Plattformen "automagisch" streamen (und recorden) kann.