31.12.2007

Telefonat mit einem Blogspam-Auftraggeber wider Willen

Gerade klingelte das Handy und es war Herr F. dran.

Herr F. hatte von mir eine etwas echauffierte aber dennoch sehr kurze und definitiv nicht justitiable Mail mit der Frage bekommen, ob er eigentlich weiß, was seine SEOler tun, um ihn 'voran zu bringen'.

Mit Link auf eine Subpage des Websites von Herrn F. war nämlich hier ein blöder (= nahezu inhaltsloser) Blogkommentar aufgeschlagen - der ist gelöscht, im Gegensatz zu manch anderen, bei denen ich nur die URLs unbrauchbar gemacht habe, aber die IP ist hier vorhanden.

Nach kurzer Erläuterung der Sachlage zeigte sich Herr F. unerfreut darüber, dass man für ihn werbend Weblogs vollmüllt. Und er beabsichtigt seine SEO-Agentur zu fragen, was das soll. Und hat versprochen mich wieder anzurufen.

Also:
Wenn Leute eure Blogs mit Werbung vollmüllen, dürften es zu 110% Dienstleister sein und der "Bedienstleistete" weiß nix von deren Methoden. Herr F. sagte, es habe der Eindruck bestanden, dass sein Dienstleister nur mit Leuten zusammenarbeitet, die von der Webeabsicht wissen. Er war übrigens mit den Aufstieg bei Google durchaus zufrieden ;)

Also: Kontaktiert sachlich und informativ (nicht so wie ich) die BE-Worbenen. dann kommen die Blogspammer unter Beschuss.

Obiges bezieht sich explizit auf manuellen, pseudothematischen Blogspam mit Werbelinks hinter den Namen.

Demnach:
Vorsatz für 2008: Beschuss der blogspammenden SEOs.

Disclosure: Ich habe einen Kunden, den ich,. vor allem RECHERCHEIREND zum Thema SEO unterstütze. Da werde ich natürlich klar machen, welches eventuell imageschadenbrinegnde und juristsch bedenkliche Verfahren sind.

PS: BEVOR das mit Herrn F. war hatte ich heute schon dem Anwalt, der in meinem Auftrag deutsche Mailspammer abmahnt, ne Mail mit der Frage geschickt, wie es mit solchem Kommentarwerbemüll aussieht. On va voir ;)

H**sgot: Wünsche ans Netz

Siehe:
H**sgot - Send your wishes and desires out into the ether.

H**sgot ist ein Dienst, dessen Namen man nicht leichtfertig bloggen sollte, warum?

Twittereinträge und Blogeinträge mit diesem Stichwort landen als Anfrage eben bei H**sgot,conm, einer Idee von David Sifry, ebsser bekannt als '(ex-)Macher von Technorati - der Blogsuchmaschine.

H**sgot soll dabei als (de)zentrale Anlaufstelle für Fragen und deren Antworten dienen. (An sich könnte jede/r andere die ensprechenden Stichworte auch Abfragen ;) )

Da ich gerade über ähnliche Konzepte nachdenke - also das zentrale Sammeln dezentral gebloggter Einträge (allerdings begleitet von einer AVL-Komponente (alle verdienen lassen)) - scheint diese Denkweise gerade in der Luft zu liegen.

An sich kann man solche Modelle dazu benutzen um
* aktuelle
* qualitativ hochwertige
* long-tail-honorierte/monetarisierte
Inhalte zu aggregieren und damit das zu tun, was ich seit 1999 im netz so amche, nur eben: zweinullig.

Mein Manko: Ich hab Ideen aber bin kein Techie - anyone?

Ach ja, die * im Servicenamen H**SGOTsollte man einfach durch o's ersetzen ;)

Yesterday's Twits

  • nice productivity newsletter: 'declare chaos to be the normal case' and: 'the chaos around you is not your FAULT' ;) #
  • does it makle any sense to aspire "to learn something about RoR" in 2008 (got a study program here, cleaning up office) #
  • this 'old' usb mouse (1,5 years) still works if you HIT IT HARD ;) - what does this teach us, oh master? (just watched episode 3 of SW ;) ) #
  • ok, gimme a hint: should I leave autoroll on my sidebar or replace it with a dopplr badge or kick both? blog.oliver-gassner.de/ #
  • @planetsab tell me something new ;) but what is blogging for if not for fiddling with what to put on the sidebar? #modelleisenbahn #
  • name of the new blog project shows up 3 times in google, once with reference to a talk of mine where the name slipped. optimal precondit ... #
  • @PickiHH PickiB? #
  • @pickihh hm, I have 30 seconds to my office, if I go slowly. I feel awake generally ;) #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

30.12.2007

links for 2007-12-30


Yesterday's Twits

  • argh, mail to my og@... adress isdysfunctional again, use oliver.gassner aatt gmail.com #
  • @katti ah there is another way t read blogs except via RSS? (I just surf to blogs to comment...) #
  • mail still seems stuck, rovider does niot even have an answering machine active ;( #
  • pls use the oliver.gassner attt gmail if you wanna reach me. #
  • ah cool, and AFTER the ad youtube says that the video is no longer avaqilable, and where is my postroll ad, now? #
  • @saschalobo unproblematisch: 'dass wir die übel die wir ben' (kaffeemangel) lieber ertragen als zu unbekannten (Kaffee kalt, schlecht, v ... #
  • @sichelputzer order pizza ;) #
  • @saschalobo what? no prosecco for breakfast? no wine for lunch? or was this lunch? ;) #
  • @paulinepauline any you can see txp in action at cyberabad.de best of it: zero comment spam. zero. null. 0 zero. #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

29.12.2007

Wartungsarbeiten

Hi,

wie auch schon die letzten Tagen tauchen hier immer wieder uralte Postings im Feed auf.

Einerseits sind natürlich auch im Fernsehen die Wiederholungen am Schönsten andererseits waren ein gutes Dutzend Postings ohne Titel hier importiert worden, das hab ich mal repariert, darunter heute n ganzen Schwung.

Andererseits sind die meisten der 2000+ Postings hier ganz 'nackt' ohne Tags.

Das wird auf 2 Arten behoben
- über ein Autotagging-System von Serendipity bei dem ich sagen kann "Wenn im Posting das Stichwort 'soundso' vorkommt, dann vergib doch bitte das Tag 'taallala'." (ein verfahren, das zu herrlichem Unsinn führt ;) )
- darüber, dass ich mir täglich einen Artikel ohne Tags vornehme und ihn tagge. (Jaaa, das dauert ne Weile ;) Ist aber allein deswegen intersssant, weil ich dann schöne alte Postings weidersehe und am Schluss ne Tagcloud habe, die die Inhalte des Blogs halbwegs gut abbildet.)

Beides hat wie angedeutet den klitzekleinen Nachteil, dass in Euren Feeds die 'guten alten Postings' seit 2002 auftauchen. Ich wird drauf achten, dass es nicht zu viele am Tag werden ;)

Enjoy the ride :=)

Batz Headroom, das war das Jahr!

Vorschlag: TV verbieten, nur noch BatzCasts:

Link: sevenload.com

via
BatzLog - Noch etwas Salz? � Batzlog Videocast No. 4: Batz Headroom, das war das Jahr!

links for 2007-12-29


Yesterday's Twits

  • wondering if quik will work on the treo. which nokia soft will run on a treo with a java engine? #
  • @soistdas greetings to coremedia 2.0 ;) #lunch20 #
  • @sioistdas @all in HH and the rest of the planet: "guten rutsch" (again sth that has no english equiv. as 'happy new year' does not do t ... #
  • @mcwinkel my provider also messed up yesterday. 6 hrs of no mail... #
  • @_lu well what people call 'life# nowadays... ;) #
  • @amertens 'palm treo' from the guys who invented the PDA ;) (It's a shitty phone but geeky ;) ) qik.com is streaming video phone- ... #
  • google cannot even count, I have 300+ spams and it claims it finds 'toousands of spams' with a certain keyword... #
  • staying sober for lunch is bad... for the economy tinyurl.com/2yhlkw #
  • my gmail is down great. ok I'll refrain from twittering bad stuff abt. it ;) #
  • @svensonsan got the phone number? ;) #
  • twitter is a pain if you wanna reconstruct conversations that last 3 days... #
  • @julius01 the other way round, if "ich bin dann mal weg" was well written it would have a smaller audience. mass product. discount book, #
  • @mr94 if you had fun you can continue washing our car ;) #
  • @_lu @julius01 maybe we could him to make a book about swimming the Atlantic alone an dunsupported? and publish it in BILD? solves unemp ... #
  • @assbach maybe the netgear support knows? ;) (how 2 b efficient ;) ) #
  • @tjungbluth I am not an 'electronic' guy, but my impression is that batrteries have very different qualities. the 'akkus' from *ldi were ... #
  • looking for a wordüress theme, 3+ columns, should have lotsa space for widgets, advertising + stuff #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

28.12.2007

Skating through the snow....

Ensinger See, Ende Dez 2007

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

(Title Updated.)

links for 2007-12-28


Yesterday's Twits

  • @rednix you are in a better position. I am currently collecting my class of 1984. (and some names from 81) #
  • breakfast is done, now a walk in the fresh snow to burn some calories. #
  • 1h to home on #A81 moving north. cold but all clear. (using @hashtags for trafficinfo would be cool :) #hashtags) #
  • @zeniscalm fondue AND raclette? you ae cruel :) #
  • @marcel_w I twitter faster than any automatism. but now I autopost my twits to my blog at nite :) #
  • @yvonneschubert can't youcollect (bernsteine) in your pockets? :) #
  • @gigold you only .use a wiki for barcamps*g* #
  • @mcwinkel "orange chilli beer" or what? *g* #
  • @chrisbrogan twitter shows the net IS about humans. and it can be a precious "real time" info tool. #
  • omfg ihave 1700 bacon messages ;( ( 1 7 0 0) #
  • these days getting myspace friend requests is a rare thing ;) hi @dittes ;) #
  • @zeniscalm I can guess now ;) #
  • @we5 which tweet do you wanna refer to? but actually I have been twittering that I was gone for 3 days now, and nobody stole the old TV #
  • @rene_welter in comparison to shrek (which "bee movie" uses for advertising): ***. Bees in themselves are inherently boring ;) (duck) #
  • @rene_welter and compare my summary twit... about bee movie: twitter.com/oliverg/statuses/535026762 #
  • the holiday traffic dent is far less severe this year, everybody is looking for itunes accounts w/o credit cards. #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

27.12.2007

Manger in my home village

Krippe, seit meiner Kinderzeit unverändert, Steißlingen 2007, Pfarkirche St. Clemens

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Yesterday's Twits

  • @rednix "besinnlich"? well, IMO it's alreday great to be able to sleep till 8 cause the kids go to granny's bed :) #
  • @leralle say hi to the chaos ppl from me :) (I doubt I will ever make it to c4: family) #
  • gonna see the 'bee movie' in some minutes. #
  • 'bee movie' was soooo cute. and sexist and against the laws of biology and physics. but soooo cute :) #
  • @gapingvoid way to go. #
  • @chrismarquardt which is why I am a palm/treo fan (and cause they 2 geeky) (winTreo pah!) #
  • @theuer i am offline, too. open transport tycoon deluxe and a treo w/ data plan secure survival. #
  • @we5 simple: till the police arrives :) #
  • @christophhoerl being phantastic is the idea of harry potter #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

26.12.2007

Suchbild: Wo ist die Katze?

Katzencontent

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Yesterday's Twits

  • homeing in on 1st xmas visit. best conditions on A81 south. low stress level. nice :) #
  • @ripanti rest in xmas pieces (ok, i tried :) ) claorie lvl will rise soon here 2. #
  • @katti hueftgold is a nice term:) #
  • second base of xmas visit, lunch and coffe done, dinner ahead. first time w/ wlan here. we'll c if it works 8:) #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

24.12.2007

"Und ihr werdet die Katze finden....

... In einem Puppenwagen liegend." (Katzencontent statt Karten)

PS: Das ist der restaurierte Puppenwagen meiner Mutter.

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

links for 2007-12-24


Yesterday's Twits

  • wow twitter4skype woke up #
  • installing firefox 3 portable on the new usb stick i got yesterday. sourceforge.net/projects/portableapps/ #
  • @fwhamm thanks ;) #
  • @leralle now we can found a blogger union ;) #
  • @leralle or "prophetic internet sceptics INC." #
  • @timpritlove URL? (FSJ?) #
  • @morgenland und totgestreichelt? #
  • now _is_ this a useful way to log bookmarks to my blog: tinyurl.com/yrg3rj (part german, part english) #
  • Plan: paar Minuten noch Online-Pferdespiel mit Kids, Mittagsruhe, Kaffee, Baum aufstellen, Packen. Morgen nur noch relaxen und Krippensp ... #
  • @flueke lex barker reminds me that I wanted to read winnetou 1-3 to the son before summer ;) need to find the darn book. (1 volume ;) ) #
  • seeming versus being: tinyurl.com/28xtf7 (and imagine how much seeming is in the being already...) #
  • @fsx oder stigmi? oder doch stigmäen? scnr (hallo google ;) ) #
  • Tree has been decorated. (not by me I just removed the ice ;) ) Now the kids need a bath. #
  • I just wonder how 'I am tired this afternoon.' became a standard line in porn related spam. #
  • @saschalobo 4,99€ is only 'expensive wine' in Berlin ;-) #digitaleboheme #
  • @saschalobo hm, funktionierende ironie setzt ähnliche bezugsrahmen voraus ;) ich kauf so selten in berliner tanken ein ;) #
  • @fsx grünmonitornostalgie, cf. blog'logo'. #
  • @fsx I put it on the wishlist, which is long. And: I did not have the "problem". ;) #
  • @podpimp ehm you don't HAVE to watch TV at all ;) There IS youtube ;) (and porntube ;) ) #
  • @ute faster is not always better ;) #
  • tomorrow: webmontag @ myinicity *g*: webmontag.myminicity.com/ #
  • @ute @rainer "Austrian is teaching German to German" - crazy times. #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

23.12.2007

Bücher archivieren

Ich überlege gerade, einen nicht unerheblichen teil meiner Bücher ("Was ich die nächsten 10 Jahre sehr wahrscheinlich nicht im Zugriff brauche") abzukartonieren.

Natürlich möchte ich trotzdem wissen, was ich habe und wo.

Grade bin ich noch etwas blockiert wie ich das 'managen' soll und Diskussionen zu Erfassungsprogrammen gibt es im Archiv von de.rec.buecher ja en masse.

Aktuell überlege ich:

"Hey, einfach auf Papier." (Autor, Titel, Zustand, welche Kiste?)

Denn das kann ich auch in 10 Jahren noch prima benutzen.

Wenn ich paralle das Zeug z.B. vei Google Spreadsheets erfasse, Downloade und sowohl auf Papier als gelegentlich im 'eustebn elektronischen Format- speichere, wird es wohl tun.
"CSV" dürfte wohl auch in 10 Jahren noch irgendwo importierbar sein, oder?

Ich geh auch davon aus, dass mittelfristig Google spreadsheets voll synchbar mir Ordnern auf PCs und PDAs/Smartphones wird.

Eure Meinung?

Vint Cerf, Twitter, Enterprise 2.0, &c - links for 2007-12-23


Yesterday's Twits

  • planning my trip to munich for DLD08 www.dld-conference.com/ #
  • dance, combots, dance tinyurl.com/ywg9v4 see also: www.combots-ag.de/en/management #
  • setting lotsa noti9ficationsetting to on, wish there was a button to do that for all #
  • another excellent xmas 'card': 512MB USB stick from o'reilly germany multiplies my stickpower by roughly 10 ;) (not counting mp3player w ... #
  • creating hyperefficient filters for catching false positives in gmail spam #
  • ok, notification should be on now for almost all of 500+ ppl I follow in twitter. Most of then don't twit a lot. ;) #
  • starting to auto-blog delicious-bookmarks again. (and planning to comment them more ;) ) #
  • carpe.com megalopolis is happy about a current population of 30: carpe.com.myminicity.com/ #
  • Still thinking,: Is it possible to deliver real value by dropping your deliciouslinks to your blog? (I think yes, look @ @frogpond ) #
  • @fsx Hm; I fail to understand you ;) #
  • @fsx but maybe have a look at my links tomorrow and tell me ;) #
  • ulinepauline 99,9% of all ecards I got lately were things pointing to trojans. maybe ... you'll skip that? ,) #
  • @misscaro forgot to buy a present? #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

Mogli vor Fellini-Foto

Katzencontent

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

22.12.2007

Yesterday's Twits

  • starting merry xmas-spam on plazes ;) #
  • oliverg hey, cool and informationloaded xmas mailing from blogwerk.com ;) thanks ;) #
  • nice xmascard from otherland-group.com and definitely the COOLEST x-mas mail from saftblog.de *laugh*banküberfall) (repost) #
  • @rmuench deleted and corrected ) #
  • writing bills, talalalalaaa. #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

21.12.2007

Barcamp Bodensee - Lake Constance - Lac de Constance

Wir haben ein Logo.



Danke: Kosmar, Vivian Pein, Kai Nehm.


Mainpage - Barcamp Bodensee - Lake Constance - Lac de Constance

Barcamp Bodensee - Lake Constance - Lac de Constance @ mixxt

Wir haben ein Logo.



Danke: Kosmar, Vivian Pein, Kai Nehm.


Mainpage - Barcamp Bodensee - Lake Constance - Lac de Constance @ mixxt

Waldweihnacht II

VAIHINGEN/Enz 2007

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Waldweihnacht, Vaihingen/Enz 2007

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Katzenfreie Zone

Katzencontent

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

"The Bubble": Blog it while having sex.

Nach einiger Copyright-Jonglage: It's back ;)



Via
"The Bubble" Is Back

Long Bet Winner: Weblogs vs. The New York Times

Die Wette aus dem Jahr 2002, dass 2007 bei den 5 Top-Newsbegriffen von 2007 Blogs bei Google "weiter oben" sind, gewinnen... 3:2 die Blogs ... und am meisten die Wikipedia. (Ich frag ich grad, wer die wohl gepusht hat, die Times oder die Blogger... na ja ;) )

via:
Long Bet Winner: Weblogs vs. The New York Times | Workbench

Yesterday's Twits

  • @rene_welter as I practise Inbox Zero and 90% of the stuff I clean away is 'bacon' I really ponder a "_bacon" label/skip inbox in gmail ;) #
  • @fsx cute this milk.dk I think I have to rethink my rates for 2008 ;) #
  • suuuuper, 100% of youtube videos on the FB 'fun wall' are 'no loger available' seveload survives... #
  • ah, @paulinepauline has a new profile photo ok spock.com (Will'do you xing' be replaced by 'do you spock'? #
  • lotsa space available ;) carpe.com.myminicity.com/ #
  • wow: tinyurl.com/27888c #
  • @leralle offer them texts, send them, get paid ;) #
  • 30 ppl already signed up for barcampbodensee.mixxt.eu #
  • @tariqkrim of course Facebook is all about klicking often ;) It's not a business tool, it's entertainment ;) #
  • @saschalobo the package i got today HAD a sender, and cookies, and a cake, and a book, and lemon vinegar. I made a video, of course. ;) #
  • hey, don't twitter so fast, I press 'older' and see the same twits again. be nice to an old man, ok? #
  • @tomraferty IMO if you don't know **** about who is coming ads are worth less. you can't mail ppl, if they never come back... #
  • @leralle I get 10% or an apple iTouch OK? #
  • @leralle I get 10% or an apple iTouch OK? #
  • @paulinepauline I think you show up once per e-mail adress you leave anywhere... #
  • @tomraferty well, I am thinking aboit a 'plugin' to myminicity ;) #
  • win a book (that paper stuff, remember) about second life (german) tinyurl.com/yqz82m #
  • @michaelvanlaar which means that 90% of your visitors are search robots ;) #
  • incredible, sombody bought a 1 day pass on my fonspot ;) (i LIVE OUT IN THE BOONIES:::) #
  • tinyurl.com/2edyb4 wocehnshow, xmas unpacking (german, geeky) incl star trek content #
  • is anyone really using yahoo360? #
  • @rednix just get the kid a burger. #
  • @peterschunk maybe this guy knows: tinyurl.com/2ygttx #
  • @klauseck if it was amusing they will misquote you ;) #
  • @planesab year, 50% of 3 eur - tax = 1 euro 7 cents I ned 40 euros till I get it to pqypal which will possibly take another 5 eur away ;) #
  • @tencate yeah a protion of salt for eevryone ;) or half a sip of coke ;) #
  • Hungerlohn - oder: ich glaube, mich tritt ein Pferd tinyurl.com/2bzbjg (ulrike Dierkes) #
  • @tencate no idea why ;( #
  • @theuer @dittes looks like a minor, you ARE a minor ;) #
  • next: powerbooks @ aldi 2big.at/v3o (penny + aldi = discounter) #
  • @rainer nope StageSpace is StageSpace, but Maquari is the community that usess StageSpace tech. (I told them the name was bulky) #
  • inbox zero, spambox zero, hard work ;) #
  • 20% of visitors are looking for xmascontent on my blog, I'm gonna be so ***ed on the 27th ;) (butb then there is the post on removing re ... #
  • @sch1lke which one ;) #
  • @rmench which one exactly? #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

20.12.2007

Olivers Wochenshow 23 - xmas unpacking edition


Link: sevenload.com

Das ausgepackte Paket kam von http://www.mela.de/ bzw http://mela.eckenfels.net/.

Die Bücher heißen: "Das LARP-Kochbuch" und "Das Kochbuch für Geeks".
Wollt ihr Amazon-Links? ;) (Mal sehen ob die die Javascriptautomatik macht ;) )


Video "Olivers Wochenshow 23" von OliverG | sevenload

Ach mal sehen ob Amazons 'Self-optimizign LInks' funzen:



Second Forum Weihnachtsgewinnspiel 2007

Beim
Second Forum | Weihnachtsgewinnspiel 2007 kann avatar (sic!) ein echtes (RL!!!elf1) Buch gewinnen. Nämlich das von Olivia Adler und mir über SL (steht hier rechts im Blog).

Also: mitmachen. (Aktuell holpert wohl die Technik etwas, also: Geduld ;) )

Seminare beim Popbüro Stuttgart 2008

Mein Band-Blog - Möglichkeiten für Bands im Web 2.0


Datum: Mo 16.06.2008
Uhrzeit: 17:45 bis 21:45 Uhr

Dass eine Band eine Homepage braucht ist keine umwerfende Info mehr. Aber wie ist es mit einem Weblog (Blog)? Und wie geht das? Und ein Podcast? Muss Myspace sein? Wie ist es mit Videos online? Etwa live? Und was gibt es noch? Ein Ausflug durch die Weiten des Mitmachweb (Web 2.0) ist an diesem Abend geplant. Und es wird gezeigt, wie man gezielt im Web in den (Marketing-)Dialog mit seinen Fans treten kann, auch wenn man gerade nicht auf der Bühne steht.

Details Bands im Web 2.0

und

Pressearbeit für Musiker


Datum: Mo 17.11.2008
Uhrzeit: 17:45 bis 21:45 Uhr

Worauf kommt es beim Formulieren von Pressemitteilungen an und wie kann man diese in den Medien platzieren? Welche Informationen die Redakteure brauchen und was für die Zusammenarbeit mit der Presse wichtig ist, wird an diesem Abend praxisnah besprochen. Bitte schon vorhandene Presseinformationen mitbringen!

Details Pressearbeit

Ist Katzenfutter im Angebot?

Katzencontent.

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Yesterday's Twits

  • idea waking up:worst job 4 2008: "seo consultant for hilton hotel in paris." ur suggestion? #
  • Strange, klicking 'Contacts' in Gmaiol does nothing. Maybe some plugin ;(. #
  • 3 coughing family members, repared salt solution for gargling, crossing fingers #
  • @tjungbluth either I am too tired or you ;) #
  • @tjungbluth funny: google 'hilton paris' and 'paris hilton' (omit the '). #
  • likes the twitter jobtitle @timpritlove #
  • really greast everyday I get the same newsletter for another pbwiki I have. ppl get your database straight, OK? ;) #
  • What if we open a blog, and blog all thiose spam messages we get with "Name is a spammer". Then _we_ get all their hits... "d oliverg" i ... #
  • Then _we_ get all their hits... "d oliverg" if you wanna kill spam in 2008 ;) ) #
  • @leralle I prefer math captchas to others, I saw totally killing captchas today on a forum, argh. #
  • @we5 try isung a computer instead of a mac ;) *duck* (design stuff is not suited for HARD WORK) #
  • I saw @jkleske on a digital christmas card ;) #
  • come to "carpe .com Megalopolis" carpe.com.myminicity.com/ #
  • Blog'n'Roll Seminar in Juni 2008: tinyurl.com/27md7q (Stuttgart, Germany) #
  • @planetsab ehm? context? ('no twitter of course'? #
  • getting funwallmessage 1 zillion. I already have a myriard of apps in im FB ptrofile, thanks. #
  • I gave up... funwall installed. #
  • The problem of FB is _not_ beacon. is is BACON. (= Spam you wanted.) #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

19.12.2007

Yesterday's Twits

  • @cordobo be sure to tell me when you find an apml aggregator #
  • kewl, I gonna teach musicians how to internet (and how to deal with the press) in 2008 #
  • @nicole_de ich empfehle vierlagiges Toilettenpapier und Ringelblumensalbe ;) #
  • are we using spock.com again? or what? #
  • haveing to twitter thingies open I can now talk to myself #
  • expanding my spock.com thingy. graph. you know... #
  • @planetsab 3 accounts of spock? or what? #
  • spock.com seems bad at ranking potential contacts #
  • In seem a spock superhero, I am in the top 1% of users as far as 'Spock Power' goes. Trying a mindmeld now ;) #
  • @katti as long as huffington post does not use RTL as a news source everything is condition green ;) #
  • why do so few peple provide a soundtrack to slideahre presenattions? It is rather easy ;( #
  • merry something: tinyurl.com/ywk2rr #
  • @themanuel I was busy,I am kinda frustrated by mogulus as I cannot 'loop' the program ,) #
  • @fsx milk? reference? (I provide the milkmoney, the boss of the household buys the milk ;) ) #
  • broadcatsching live on mogulus.com/exiled_in_swabia #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

18.12.2007

Christmas Lights Gone Wild: Statt Karten

Weihnachtsstress, pur: Die Lightshow zum Fest



YouTube - Christmas Lights Gone Wild

Keep calm ;)

Yesterday's Twits

  • @saschalobo is summer 08 the time for 'Android'? ;) #
  • added 1 of the recommended http//spreeblick.com gifts to my amazon wishlist @spreeblick #
  • twitter.com/TobiasTadysiak was following me and now the page does no longer exist #
  • @nerotunes thanks ;) I was thinking about this ;) #
  • barcamp bodensee at wevent (this is NOT the sign up ;) ) tinyurl.com/2hvlpd (oops) #
  • @cbetta thanks a lot ;) #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

17.12.2007

Katz kann es nicht mit ansehen....

Katzencontent

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Eine Frage der Netzkultur

Ich hatte Besim was gefragt (URL noch raussuchen ;) ) und jetzt fragt er mich zurück:

Wenn ich mir mal so deine “Netzkarriere” anschaue, bist du ja schon seit Jahren in Foren, im Usenet und in wirklich eine ganze Latte von Blogs unterwegs. Mich würde mal deine Online-Mission interessieren. Etwas verändern im Netz? Und wenn ja, was?
Quelle: blog@netplanet

Nun, da könnte man ein ganzes Buch darüber schreiben, aber ein paar Notizen dazu.

* Vor der Netzzeit stand da das Vergnügen am spiel mit deisen 'kybernetischen Dingern'. Das ging soweit, dass ich am Anfang dachte: 'Ach, Spiele brauch ich dafür nicht.' So kann man sich täuschen. (Schon Doom' hab ich nciht emrh installoert, aber dummerweise sind auch die alten Sachen faszinierend und noch blöderweise kann man ja jetzt auch im Netz spielen ;) )

* Als ich 1988 das erste mal in den USA online war, war ich von Großrechnern fasziniert, besorgte mir zu Hause einen 8086er vom in den USA verdienten Geld und an der Uni einen Onlinezugang (als einziger Geisteswissenschaftler an der Uni zunächst). Gejobbt hab ich dan meine letzen semester im Rechenzentrum in der Benutzerberatung. (Again: als Anglist und Germanist ;) )

* Da wurde dann wieder rumgespielt - natürlich nciht in der arbeitszeit: PBEM (Diplomacy, war genial :) ), BITNET Relay Chat, und MUDs, im TUBmud Berlin bin ich 'elder wizard in retirement'. Ich sag immer: "Nur etwas, mit dem man spielt, wird man auch soweit verstehen, dass man damit abeiten kann."

* Im MUD hatte ich das erste mal mit '(Software)Design' zu tun, d.h. ich skizzierte ein Inflationssystem für das dort überufernde Geld. Programmiert haben es andere. ;)

* So ab 1994(?) fing ich dann auch an mit im Web zu orientieren und erste HTML-Seiten zu machen. Zunächst bei einem Projekt des SWBV, der unsere Literaturzeitschrift online stellte. Ab dem 2. Heft hab ich das dann selbst gemacht.

* Dann kam, weil mich interessierte was es da an Literatur noch so gab die Linksammlung zur Literatur dazu. Die gibt es heute noch. Und für die bekam ich 1996 des Silbernen Pegasus von IBM und DIE ZEIT.

* Danach versuchte ich 'etwas daraus zu machen' und habe mit dem Verkauf von Zweitverwertungslizenzen für Rezensionen an Amazon, BOL und andere zwei Jahre den Rezensenten ordentlich Geld ausgeschüttet und daneben noch meine horrenden Telefonrechnungen bezahlt (600 Mark und so, Flatrates gabs ja nicht).

* Parallel war ich seit 1996 in der Netzliteraturszene aktiv. Da war die/meine Idee eine 'neue Ästhetik' oder 'neue Rhetorik' der Netzdialoge zu entwickeln. Mache Dinge, die wir da gemacht haben, sagen verdächtig aus wie Weblogs, obwohl wir weder diese Technik hatten noch das Wort kannten.

* Generell war bei einen 'kommerziellen' Ansätzen treibend, dass ich dachte: "Man kann das Netz doch nicht den großen Firmen und Medienhäusern überlassen." Das Netz war für mich von Anfang an ein Kulturraum und ein "Raum der Einzelnen" - auch das Usenet ist im wesentlichen ein 'soziales Netz'. Auszuprobieren, inwiefern sich diese vielen Einzelnen zu 'virtuellen Strukturen' bündeln lassen und inwiefern sie 'einen Unterschied machen' können, das war mein Ziel. Also: das Experiment einer 'Netizen-Alternative' zum ".com". An sich hat die sich in Form der Blogosphäre jetzt etabliert - vorher fand sie im Usenet statt. Erste 'Alle verdienen lassen'-Ansätze hatte ich schon umgesetzt, und ich werde weiter an solchen Ideen arbeiten. Denn auch die Arbeit an der Netzkultur ist Kultur. Dazu dann am Schluss noch was.

* Als ich 2002 selbständig wurde, war klar, dass das nicht nur mit 'Crowdsourcing'-Projekten (wie man heute sagen würde) gehen würde. D.h. die Frage war, welche Dinge ich konnte, die für Kunden interessant sind. Meiner Ansicht nach (auch wenn prominente Blogger grade das Gegenteil geschrieben haben) kann man durchaus 'das Netz (besser oder schlechter) verstehen', d.h. etwas über seine Mechanismen bzw. über die Ziele und Bedürfnisse der Nutzer, die das Netz ausmachen) erfahren. Eine meiner ersten Ideen -schon 1989 oder 1990 - war, Informationen über das Netz zu sammeln, harte und "weiche" Fakten und sie weiterzugeben. Und das ist an sich das, was ich seit 1988 im Netz gemacht habe und was ich seit 2002 zu meinem Job gemacht habe: Über das Netz und seine 'Kultur' etwas lernen und das weitergeben.

Warum?

Weil ich glaube, dass im Netz Potential steckt.

Weil ich glaube, dass es ein riesiges kreatives Werkzeug für globale Verständigung und 'Wissensarbeit' ist. So wie vor der Französischen Revolution die 'Encyclopedie' stand, so steht zwischen uns und dem Überleben der Menschheit auf diesem Planeten das Netz.

Wenn Menschen etwas vor anderen Menschen schützt, dann ist es das Netz. (Man lese für einen Ansatz dazu das "Cryptonomicon" von Neil 'Metaverse' Stephenson)

Wenn etwas zwischen uns und der finalen Klimakatastrophe steht, dann, glaube ich, das Netz.

Denn nur durch Kommunikation, Kollaboration und Kreativität, die "3K", die das Netz uns in einem exorbitanten Maß zur Verfügung stellt, nur durch diese 'Werkzeuge' können und könnten wir es schaffen, diese Erde für Menschen bewohnbar zu halten und Menschen vor anderen Menschen zu beschützen.

Frage beantwortet? ;)

16.12.2007

Sieben Sachen

Sieben Sachen verriet Olivia auf Anfrage über sich und Dank Technorati hab ich jettz mitgekriegt, dass ich ein Stöckchen habe, das ich zwar schon mal hatte... aber...

1) Ich bringe gerne Leuten was bei, weil ich es dabei selber besser lerne.

2) Ich hab mich gestern Abend wieder gefragt, warum ich eigentlich auf Leute Rücksicht nehme, die mich nicht gerade nett behandelt haben.

3) Ich frage mich, warum ich nicht nur solche Kunden habe, die ihre Rechnung bezahlen, sobald sie bei ihnen aufschlägt und sich auch noch mit Buchgeschenken aus der Amazon Wishlist bedanken, wenn die extra halbe Stunde, die nach der Rechnungsstellung noch anfiel, und an sich gratis draufgehauen wurde.

4) Ich stelle fest, dass ich manchmal zu viel und manchmal zu wenig telefoniere.

5) Ich wirke nur wie ein Workoholic, an sich bin ich faul auf Effizienz bedacht.

6) Bin ich fasziniert davon, dass manche Kläffer damit aufhören, wenn man ihnen nur genau sagt, warum sie kläffen.

7) Hab ich mit der besten Ehefrau von allen heute mal wieder 'Archiv' *räusper* "aufgeräumt" was wirklich effizient war. (Und die Kinder fanden "Pan Tau" super ;) ).

Das Stöckchen geht mal an die Business-Blogger, damit die auch mal was 'Echtes' machen: Klaus Eck, Oliver Belikan und Martin Koser. (Ohne Nachricht um zu sehen, ob sie hier lesen und/oder ihr Blogmonitoring auch schön greift ;) )

Olivers unter sich

Ich hatte ja 4 Preise für das Gewinnspiel bzw. das Blogartikelschreibverlosungsdings auf
Blogschrott.net gespendet.

Zwei Preise (die SL-Bücher von OLIVIA und mir) verschickt Yannick selbst (die Kosten dafür hat O'Reilly, der Verlag, übernommen), zwei verschicke ich.

Beide meiner Preise gingen an Leute, die auch "Oliver" heißen. (Ist verpackt, geht morgen zur Post.)

Gut, dass ich mit der Verlosung selbst nicht zu tun hatte, sonst würden die bloggenden Hausmeister jetzt wieder hohl drehen.

Yesterday's Twits

  • still in bed, kids are setting the breakfast table. need 2 teach them 2 make coffe :) #
  • @scobelizer on my m.twitter your linkblogtwits have no urls (still in bed) #
  • my comments on google knol: blog.oliver-gassner.de #
  • @sichelputzer in europe the twitter downage will be after 1800 till 0600 on a weekend this should be ok :) right? #
  • @sichelputzer if you are more active in 321blog.de it will protect your sleeping furniture:) #fatblogging #
  • @tjungbluth read more blogs they have less advertising :) (for now :) ) #
  • barcampbodensee.mixxt.eu has a date: end of May 2008. There is not room enough for all my twitter followers, so: hurry ;) #
  • I think i just edited barcamp.org for the first time ;) #
  • twitter even missed it'S downtime or what? #
  • @cbetta do you have contacts in Italy (or GB or NL ;) ) that might wanna come to barcampbodensee.mixxt.eu? (bed now, tired and happy) #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

15.12.2007

Barcamp Bodensee - Lake Constance - Lac de Constance @ mixxt

So, es kann losgehen mit der ECHTEN Orga:
Barcamp Bodensee - Lake Constance - Lac de Constance @ mixxt

Datum: 31.5.2007-1.6.2007 (ggf. Freitag Party, mal sehen ;) )
Ort: Zeppelin University, Friedrichshafen

Ich danke hier erst mal allen, die uns bis hierher gebracht haben, vor allem Doubleslash in Friedrichshafen (da vor allem Oliver und Jochen), den netten Menschen von der ZU, mit denen ich zu tun hatte und allen auf der Orga-Mailingliste.

Jetzt bräuchten wir Sponsoren ;) -> og - ät- carpe.com ;)

****
The "Barcamp Bodensee" will be May 31st to June 1st (possible party on Fr) and we hope for many visitors not only from D, A CH, FL and F but also maybe from I, "eastern" Middle Europe and the English speaking world ;)

Friedrichshafen does have an airport and I recall flying to London from there ;)

Sign up at the mixxt-community linked above.

Sponsors welcome: -> og - ät- carpe.com ;)

Weihnachtsmarkt Rottweil

Oldest town in Germany

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

Google Knol: Some random ideas

(need to run but wanted to share some ideas on knol, will edit spelling stuff tomorrow or tonite ;) - OG)

Re: Official Google Blog: Encouraging people to contribute knowledge

If people talked about Wikipedia they often were frustrated in the case that they were also contributors. This was both true for the English and the German version of Wikipedia.

Google's Knol seems to pla to offer a space for knowledgable editors without other people being able to edit the articles directly.

Wisdom of crowds will still pay a role, as atricles will be ablte to be rated, commented, edits can be ofefred and all Knol pages will be submitted to the pagerank mechanism of Google (maybe they should even feed that back in the context of the article.)

I have for years been thinking about 'letting all contributors earn' and habve set up the one or the other mechanism in my own projects. Google Knol wants to let contributors not only be credited bit also earn, and they will not exclude the pages from other search engine's indexes.so even if Google goes down (a pet idea of mine) Knol might survive ;)

If Knol can be abused to set up a linkfarm ... will be seen.

OK, Knowl does sound like marrying wikipedia to squidoo.com. Squidoo also has the scheme of letting you earn from Google ads on their pages. Maybe Google should haveopened te gambit by buying Squidoo. (Or has Yahoo already? I keep losing track ;) ) well, maybe this will put squidoo up for sale ;)

Google has often not been the first mover but leveraged ist otential of eyballs to get a project moving.
Wikipedia is not all bad and will not go away. But maybe Knol will draw the more knowledgable and frustrated contributors from Wikipedia, which micht not be a bad thing for everyone.

And finally: As Knol-articles have authors they should be quotable in academic papers, right? ;)

Yesterday's Twits

  • resumingt yesterdays fight with mogulus (fdrag and drop of tracks to playlist seems not to work?) #
  • SAP consultant from Leonberg is spamming me twice w/ a search for a job. complaint to web.de sent. #
  • wow, a morning with 2 linkedin-connect requests. does it catch in Europe? #
  • Spammer is sending me a nice liste of hotel adresses per cc: - seems to think I am a hotel, too. Asked why they think I do brunch-events. #
  • @luebue I think that those 'check my email for possible contacts' leads to masses of low-strength contact requests. #
  • @luebue I am lenient with linkedin and more strict with xing. #
  • made a google spreadsheet with the hotel adresses, you never know ;) #
  • @hamburgstartups twittering in english breadens your possible audience ;) (Hey, I have a Japanese subsriber ;) ) #
  • Great, one of my blogs is on Google #3 for "feuchte muschis im dirndl" *g* #
  • Argh, this internet is useless. need to know what exactly a 'Dauerrechung' looks like ;) Twitter! help! #
  • Argh, Dauerrechnung, I mean. Feels like Monday. #
  • suring time in barcamp visits #
  • robert basic goes wikinomics: tinyurl.com/yquber (german, a blogger opens his blog) #
  • robert basic goes wikinomics: tinyurl.com/yquber (german, a blogger opens his blog) #
  • got 2 books from my amazon wishlist tanks to wurzelpilz.de ( wishlist is at tinyurl.com/ywpwqp ) *g* #
  • added an introcudtory passage to the sinebar of my blog. in german and english. any suggestions? blog.oliver-gassner.de #
  • idea came through a phone conversation (how 0.5) with Matthias @ bwlzweinull.de #
  • opening a google group a day keeps the doctor away. #
  • mogulus will be my pathway to insanity, it is driving me CRAZY..... hahaha CRAAASAZY #
  • cool e-mail statement foobla.wigbels.de/uber-foobla/ #
  • @mic2007 I seem to be unable to move a saved track to the playlist #
  • @sichelputzer if it sticks out it is OK ;) #
  • (german:) non partisan internet activitsts wanted tinyurl.com/2hh99n #
  • reprioritizing my amazon wishlist #
  • ok, on sunday I'll need somebody to explain to me how to handle Moguluis. this is a pain ;( #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

13.12.2007

Exiled in Swabia- Olivers beta Comedy Show in einer Art Schwäbisch



Chat + Video @ Mogulus: http://mogulus.com/exiled_in_swabia

Olivers Wochenshow 22b: The Forgotten Track

Nachtrag (mehr über die Nüsse des Nussknackers):


Link: sevenload.com


Video "Olivers Wochenshow 22b" von OliverG | sevenload

Social Software, finanzieller Profit von Projektblogs und "echtes" Enterprise 2.0

Was bringt Social Software finanziell im Projektmanagement? fragt 'bwl 2.0' und schlägt vor, ein Projektblog pro Projekt einzurichten (also pro z.B. Maschine/Kunden und kalkuliert 10% Zeitersparnis und damit 10% Umsatzgewinn.

Ist nett kalkuliert und nicht unüberzeugend, ist aber minimal zu kurz gegriffen, denn es 'kürzt' die Social Software auf eine Komponente und setzt sie nur teilweise ein.

- Was wenn ich nicht nur ein Blog pro Projekt einsetze, sondern ein Blog pro Person?

- Was wenn ich nicht nur ein Blog pro Person einsetze, sondern diese Person auch noch ihr Wissensmanagement über Bookmarking abwickelt

- und Dokumente im Wiki vorhält (Checklisten, Best Practice, Mustertexte, Kontaktdaten...)

- Was wenn ich nich für jedes Projekt ein Blog anlege sondern nur für jedes Projekt ein 'Tag' uoder: eines für Kunden und Projekt?

- Was wenn ich die Infromationverteilung nicht über Mailverteiler regle, sondern wieder über 'Tags' für die Zielgruppe (Geschäftsleitung, Justitiar, Geschäftsbereich, Standort, Abteilung, "Kollegen mit ähnlichen Aufgaben" (also z.B. QM, PM, Finanzen, ...))

- Was wenn ich jedes Tag separat per RSS abonnieren (oder verpflichtend abonnieren kann sobald jemand einem Projekt zugewiesen ist)?

- Was wenn ich auch Wikipages taggen und Änderungen per RSS kriege?

- Was wenn ich all das obige kollaborativ mache, so dass Dokumente gemeinsam optimiert und diskutiert werden?

- Was wenn es gar keinen so riesigen Unterscheid zwischen Blogeinträgen und Wikipages gibt? (wenn also jeder Blogeintrag ein kollektiv zu optimierendes Dokument ist?)

- Was wenn ich Suchläufe über die komplette Wiki- und Blogdatenbasis per RSS abonnieren kann, s0 dass ich sofort sehe, was wer im Unternehmen zu Themen, die mich betreffen oder interessieren?

- Was wenn ein Mitarbeiter nur 20 Minuten die Woche spart, weil er eine Info schneller findet?

- Was wenn ich Prozesse, wie sie aktuell bei Coremedia z.B. in 'echten Meetings' ablaufen lasse in Wikis verschiebe, so dass jede/r kommentieren kann?

- Was wenn ich den Leuten die Meetingzeit in Form von "Social-Software-Zeit" gebe, ohne mich ständig zu fragen, ob sie beim 'Rumsurfen' Zeit vergeuden? (Unternehmen berichten von massiven Einsparungen von Meetingzeit durch Social Media)

Ich rate mal grob, dass wir dann eine Kreativität, Innovationskraft und eine Informationkultur hinkriegen, die deutlich jenseits von 10% Einsaprung pro Projekt (und 0% außerhalb davon) hinkriegen.

Wir haben dann mehr Motivation, schnellere Feedbackzyklen, weniger 'noise' und eitverschwendung in Meetings und ein Wissensmanagement, das sich synergetisch auch für Folgeprojekte und das ganze Unternehmen nutzen lässt.

Man könnte natürlich auch einfach warten, bis es die Konkurrenz umsetzt ;) - oder bis es die Mitarbeiter ohne die Geschäftsführung 'hintenrum' einführen.




Update: Hier ein schönes Zitat aus einem Artikel, den Martin Koser gebookmarked hat:

"I find it funny (funny peculiar) how we as Enterprise 2.0 practitioners are asked to justify ROI for social media but nobody asks us to show them the ROI on taking that client to the hockey game or what's the ROI of that golf game? We know people collaborate best because of relationships. Not just business clients. ALL people."
(Rex Lee)

Darunter steckt immer ein kluger Kopf

Katzencontent

Hier klicken für Vollbild-Anzeige

12.12.2007

Telepolis bloggt irgendwie "Neben der Spur"

Der gute Digitalbekannte (getroffen haben wir uns noch nie, das kriegen wir noch hin, aber Zürich ist einafch nicht in Europa, gell) Harald Taglinger (auch eine Frontsau der digitalen Literatur, daaamals back in the 90eis als alle anderen am Geldverdeinen waren und heutige Aggroblogger und 2.0-Verächter noch für VCs arbeiteten), na, jedenfalls Harald bloggt für Telepolis. Aber voll in 1.0 - nämlich ganz ohne RSS: Telepolis - Neben der Spur.

Yesterday's Twits

  • I am currently broadcasting on blogTV.com - check out my show www.blogtv.com/Shows/1020 #
  • ETF? I can'T access the 'contacts' in gmail (the data is there...) #
twitter.com/oliverg

Twitblogging via LoudTwitter

11.12.2007

Nostalgie, mein erster Blogeintrag

Angeregt durch Basic Thinking Blog | Nostalgie, mein erster Blogeintrag (der wiederum durch die Viralmythen inspiriert war) hab ich grade auch noch mal geschaut.

Hier hatte ich schon mal Archäologie betrieben.

Die Wayback-Machine hat das "brain-map"-Blog nur ab Februar 2002.

Für das noch ältere 'NT' kann sich die Wayback-Machine nicht entscheiden, hat sie es jetzt oder nicht ;).

Aber ich hab es ja selbst noch 'gerettet' incl. seinem manuellen Vorgänger.

Manuell 'ins Web geschrieben' also seit 16.3. 1999. 'Echt gebloggt' seit 11.1.. 2000'.

Nicht erhalten ist grad das Foto bzw. der Scan meiner 4 Weisheitszähne aus dem letzen 'manuellen' Blogeintrag vom 2.9.1999. Damals hatte ich noch keine Digitalkamera.


Alles ab 'brain/map' (das erste selbgehostete) liegt hier im Blogarchiv. (Dass manche POstings aus dem Typo-Blog den 1.1. 1970 als Datum haben, dafür kann ich nix ;) )

Das erste 'selbstgehostete' (damals: brain-map-)Posting beschäftigte sich natürlich mit Google ;)

Das erste 'echte' Blogposting ist das 'Archiv' des manuellen Blogs und dann die Frage, was 'Standleitung' auf englisch heißt.

Das erste 'manuelle' Blogposting beschäftigt sich mit Traffichochrechnungen von carpe.com

(Update: Themen der ersten beiden Blogpostings nachgetragen.)

Goethe-Institut sucht "Wörter mit Migrationshintergrund"


Goethe-Institut Wörter mit Migrationshintergrund - Der Wettbewerb.

Ich schlag mal vor: "Mauer" und "Fenster".

Wer die nicht mag kann die deutsche Sprache "rein" halten und sich in vollgermanische Lehmhütten (die haben 'Wände' statt 'Mauen') mit ebenso gemeingermanischen Luftlöchern ("wind auge" -> window) verkriechen.

via hor.de

Stat Karten: Spende einen Brunnen für Kambodscha!

Was ich besonders gut finde, ist, wenn Geschäftspartner mir keinen Karten schicken sondern ne Mail, in der sie erzählen, welchem guten Zweck sie das Portogeld gespendet haben.

Falls jemand das auch tun will, hier wäre ein Projekt um die Portokasse zu leeren:


Mach mit: Spende einen Brunnen für Kambodscha!